Sie sind hier: MHK /Schule /Fachschule Meister /Steinmetz-Meister

Steinmetz - Meister

Der älteste und traditionsreichste Bereich unserer Schule, die Steinmetz-Ausbildung. In einem einjährigen Vollzeitbildungsgang bereiten wir unsere Schüler im Steinmetz-Gewerk auf die Meisterprüfung vor.

Die Ausbildung ist schulgeldfrei.

Ausbildungsinhalte der Steinmetze

Die sinnvolle Verflechtung fachpraktischer-, fachtheoretischer und allgemeinbildender Inhalte, kennzeichnet die ganzheitliche Ausbildung an der Meisterschule. Das Berufsbild des/der Steinmetzen- und Steinbildhauermeisters/in erfordert für die fachliche Kompetenz ein sehr breites Spektrum.

Hierzu gehören traditionelle Arbeitstechniken wie Gestalten, Herstellen und Versetzen von Grabmalen, Türumrahmungen, Treppen, Fußböden aber auch die Handhabung und der Einsatz von CAD und steinbearbeitenden Maschinen.

Im fachpraktischen Unterricht werden traditionelle Arbeitstechniken sowie der Einsatz von Kleinmaschinen, die für einen handwerklich orientierten Betrieb sinnvoll sind.

Ergänzend für Bildhauer und Steinmetzen wird in Ton modelliert und die entsprechenden Abformtechniken, wie sie auch in der Restaurierung Verwendung finden, vermittelt.

In den theoretischen Fächern werden die Arbeitsbereiche Grabmal, Fassaden, Treppen, Bodenbeläge und Restaurierung behandelt.