Sie sind hier: MHK /Schule /Fachschule Meister /Friseure- Meister /Workshop Friseurmeister 2017

Workshop der besonderen Art bei den Friseuren der MHK!

Die Friseurabteilung der MHK lud wieder zum Workshop ein. Nail-Art und Langhaarsteckenwaren die Themen. Diesmal besuchten uns Auszubildende im Friseurhandwerk aus sieben berufsbildenden Schulen mit ihren Lehrern, um sich über die Meisterausbildung zu informieren. Auch der Obermeister der Friseurinnung sowie Fachbeiratsleiter und einige ehemalige Schülerinnen schauten vorbei. Es war in der Abteilung einiges los, von morgens bis nachmittags.

An den zwei Stationen arbeiteten überwiegend die Meisterschülerinnen, aber auch die Besucher konnten Hand anlegen und Erfahrungen sammeln. Die angehenden Meisterinnen nutzten die Situation, um sich als Ausbilderinnen an den Auszubildenden zu testen. Diese erlebten live, wie intensiv und praxisnah die Vorbereitung auf die Meisterprüfung an der MHK stattfindet. Sie hatten aber auch Gelegenheit, sich in Ruhe umzuschauen und sich über die Ausbildung beraten zu lassen.

Auch schriftliches Infomaterial lag zum Mitnehmen bereit!

Mitgenommen werden konnten auch die Tips, künstliche Übungsfingernägel. An ihnen konnten sich alle gestalterisch, nach harten fachlichen Kriterien, in der Nail-Art entfalten. Lange Haare hingegen kann man einfach fallen lassen, man kann sie aber auch zu kunstvollen Frisuren aufstecken. Genau dies konnten die Teilnehmer üben, unter fachkundiger Anleitung und Kennerblicken.

Der Workshop findet jedes Jahr statt, immer  Anfang Februar.

Selbstverständlich können auch Berufsschulen teilnehmen, schließlich stellen sich auch angehende Friseurinnen und Friseure die Frage: „Mache ich irgendwann einmal den Meister?“. Die MHK ist dazu die ideale Anlaufstelle, hier ist der Vorbereitungskurs von besonders hoher Qualität. Also, einfach melden und sich informieren.

Bilder vom Workshop